Hurenball zur Weiberfastnacht in Mainz

DER 11. MAINZER HURENBALL FINDET AM 04.02.2016 MIT NEUER DEKO UND SPECIAL GUEST IM IMPERIAL STATT.

AUCH DIESES JAHR MÖCHTEN WIR ALTWEIBERFASTNACHT AUSGELASSEN MITEINANDER FEIERN, DIE SICHERHEIT  DER GÄSTE HAT FÜR MICH ALS VERANSTALTER OBERSTE PRIORITÄT.

AUFGRUND GROSSER NACHFRAGE UND BEGRENZTER ANZAHL VON EINTRITTSKARTEN HABT IHR JETZT DIE MÖGLICHKEIT, DIE KARTEN FÜR DEN 11. MAINZER HURENBALL VORZUBESTELLEN.

ONLINEBESTELLUNG

An 364 Tagen im Jahr verstehen Menschen das Wort "Hure" eher negativ. Doch an Fastnacht ist alles ein bisschen anders. Denn der Mainzer Hurenball ist eine feste Institution zur Weiberfastnacht geworden. Am Donnerstag, 04. Februar, findet er zum elften Mal statt. Die Location für die erotische Veranstaltung ist der Club Imperial in der alten Lokhalle.

Die Frauen haben an diesem Abend das Sagen und führen die Männer an der Nase herum. Kostüme gibt es von der Krankenschwester bis zur dominanten Polizistin und der schrillen Hexe. Es ist eine Fastnachtsveranstaltung, bei der die Erotik im Mittelpunkt steht. Sie ist geeignet für selbstbewusste Menschen, die genau wissen, wie und mit wem man feiert. Die sind bei der ausgelassenen Stimmung mit Toleranz und gute Laune auch sehr gut aufgehoben.